Jägerschaft Lüneburg

...gemeinsam für Natur und Jagd

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Willkommen im Web-Portal der JÄGERSCHAFT LÜNEBURG

Die Jägerschaft Lüneburg möchte Sie mit diesem Internetauftritt über ihre vielfältigen Aktivitäten in folgenden Bereichen informieren:

  • Sicherheit bei der Jagd
  • Schießwesen
  • Verhütung von Wildunfällen
  • Naturschutz
  • Jungjägerausbildung
  • Lernort Natur
  • Hundewesen
  • Jagdhorn

Gleichzeitig möchten wir unseren Mitgliedern und Interessierten über das Verwaltungs & Organisationsmenü sowie im Downloadbereich weiteren Service in Hinblick auf Vermittlung von Ansprechpartnern, Beschaffung von Informationen wie Gesetzestexten und Bereitstellung von Formularen bieten.

Weiterlesen...
 

Hubertusandacht in Wohlenbüttel

E-Mail Drucken PDF

Aktualisiert ( Freitag, den 23. September 2016 um 12:52 Uhr )
 

Die Jagdhornbläsergruppe Betzendorf

E-Mail Drucken PDF

Die Jagdhornbläsergruppe Betzendorf und Böhmsholz haben am 13. August 2016 an dem Bläserkonzert in Bad Bevensen teilgenommen

Aktualisiert ( Freitag, den 23. September 2016 um 12:54 Uhr )
 

Tollwut bei Fledermäusen

E-Mail Drucken PDF

Thomas Volksdorf unser Amtstierarzt informiert:

"Seit dem 10.08.2016 sind inzwischen 3 Nachweise von Tollwutvirus bei Fledermäusen aus Adendorf geführt worden.

2 Tiere wurden lebend mit klinischen Symptomen aufgefunden.

Im Umgang mit Fledermäusen rate ich zu äußerster Vorsicht.

Hunde und Katzen sollten gegen Tollwut geimpft sein bzw. werden‎."

 

Bitte informieren sie die ihre Verwandten und Freunde.

 

Der Vorsitzende weist zusätzlich darauf hin , das beim Reinigen  der Fledermauskästen und beim Umgang mit gefundenen Fledermäusen besondere Vorsicht angebracht ist, obligatorisch sind lange Ärmel und  feste Handschuhe.

 

VGH - Hundeversicherung für die Jagdhunde der Jägerschaft Lüneburg in Kraft!

E-Mail Drucken PDF

Die angekündigte Versicherung für die brauchbaren Jagdhunde, die im jagdlichen Einsatz verletzt oder getötet werden, ist in Kraft getreten.

Die Versicherung kann im Schadensfall über die Jägerschaft genutzt werden.

Anträge zunächst über die Hundeobfrau an den Vorsitzenden der Jägerschaft.

Bedingungen:

Antrag (formlos)

Mitglied der Jägerschaft Lüneburg (Mitgliedschaft in einem Hegering allein reicht nicht!)

Brauchbarkeitsnachweis des Hundes.

Selbstbeteiligung 250€.

Aktualisiert ( Dienstag, den 23. August 2016 um 15:21 Uhr ) Weiterlesen...
 


Seite 1 von 7

Termine

<<  Oktober 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
242526272830
31      

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online

Zugriffszähler

Seitenaufrufe : 426651

Schlagzeilen

Es ist unglaublich, aber der NABU will tatsächlich Füchse während der Schonzeit schießen lassen.

Hintergrund ist der Rückgang der Sturmmöwe die auf der Roten Liste steht. Hier wurde also ein neuer Feind erkannt.

Man kann nur hoffen, dass sich kein anständiger Jäger zum Handlanger für den NABU macht der sich danach dann wieder für etwas feiern lässt, was er an anderer Stelle kritisiert.

 

Den ganzen Bericht können Sie: HIER lesen.


Wussten Sie schon?

Die Gesamtfläche des Landkreises Lüneburg beträgt 1.323,43 km², davon ist mehr als die Hälfte (53,2 %) landwirtschaftlich genutzte Fläche. Der Waldanteil liegt bei 25,8 %. Daher hat die bejagbare Fläche den größten Anteil in Feldrevieren und Rehwild ist mit 4.292 erlegten Stücken gegenüber 194 Stück Rotwild im Jagdjahr 2007/2008 die Hauptwildart dieser Region.